Skip to content

Spiraltreppe SST

Spiraltreppe SST-2
Spiraltreppe-SST-1

Spiraltreppe SST

HABEN SIE FRAGEN ?

KONTAKTIERE SIE UN

Temporäre Spiraltreppe SST: ein neues Produkt der TLC Group als eine zusätzliche und alternative Lösung zu temporären Treppen und Treppenhäusern des TAS Systems. Die Treppe findet auf Baustellen ihren Einsatz und ermöglicht die Verbindung der einzelnen Geschosse im entstehenden Gebäude.

Das System besteht aus einem Grundmodul, weiteren Aufsatzmodulen und Zugangsstufen
oder Podesten. Die gesamte Konstruktion ist durch das Feuerverzinkungsverfahren nach PN EN12811 korrosionsgeschützt.

Es können bis zu 8 module aufeinandergestzt
werden (bis 18440 mm)

Spiraltreppe SST

Die modulare konstruktion ermöglicht die
anpassung an verschiedene höhen je nach bedarf

Spiraltreppe SST

Einfache montage mit sicheren
schraubverbindungen

Spiraltreppe SST

Normkonform nach
pn en 12811

Spiraltreppe SST

Nutzbreite der treppen
und podeste –

Spiraltreppe SST

Verankerung der treppenkonstruktion mit speziellen haltekonsolen

Spiraltreppe SST

Technische Beschreibung

  • Zulässige Flächenlast auf Podesten und Treppen – 2 kN/m2
  • Zulässige Einzellast auf Plattformen und Treppen – 1,5 kN/50×50 mm
  • Zulässige Geländerbelastung – 0,3 kN/m
  • Nutzbreiten von Treppen und Podesten: 730 mm Ausführung
  • Typen von Geländern
    Industrieausführung
  • Material – Stahl S235/S355
  • Korrosionsschutz – Standard feuerverzinkt

Abschlussgeländer für das
höchstgelegene Modul

Spiraltreppe-SST-3

Verankerungskonsolens

Spiraltreppe-SST-4

Geländer

Spiraltreppe-SST-5

Mittleres Modul
(H 2280mm)

Spiraltreppe-SST-6

Grundmodul

Spiraltreppe-SST-7

1 MODUL

2480 mm (min H)

Spiraltreppe-SST-8

BIS ZU 8 MODULEN

18440 MM (MAX. HÖHE)

Spiraltreppe-SST-14

Übergangsstufe

Spiraltreppe-SST-9

Alternative Montage der Übergangsstufen

Spiraltreppe-SST-10

Fallschutzleiste

Spiraltreppe-SST-11

Übergangspodest

Spiraltreppe-SST-12

Alternative Montagemöglichkeiten
des Übergangsmoduls

Spiraltreppe-SST-13

Die Treppe besteht aus vorverstrebten Zwischenmodulen, die auf einem Grundrahmen mit vier verstellbaren Füßen stehen und durch auf einem stabilen Sockel montierte Konsolen stabilisiert werden. Um eine korrekte Installation und Funktion zu gewährleisten, muss die Treppe auf einem ebenen Betonsockel installiert werden. Aufgrund der vorübergehenden Verwendung ist die Aufstellung auf Stahlbetonplatten oder Betonblöcken zulässig. Bei der Verwendung von Blöcken ist es erforderlich, dass diese fest und stabil in ein gehärtetes Kiesbett mit einem effizienten Drainagesystem eingebettet sind.
mounted on a levelled concrete substrate Due to its temporary use, installation on reinforced concrete slabs or concrete blocks is permitted. If blocks are used, it is a prerequisite that they are set on a hardened gravel bed with an effective drainage system in a secure and stable manner.

DURCHEGEFÜHRTE PROJEKTE

 

Wir sind von 8 bis 16 Uhr erreichbar