TEMPORARE-TREPPE-TAS

 SYSTEM TAS

Leichte, schnelle in der Montage und gleichzeitig sichere Modullösung für temporäre Treppen und Treppenhäuser. Sie sind eine hervorragende Alternative für gewöhnlich errichtete provisorische, hölzerne Konstruktionen. Dank der Modulkonstruktion und der universellen Bestimmung finden sie breite Anwendung überall dort, wo der Bedarf besteht, kleine sowie große Höhendifferenzen sicher zu Fuß zu besteigen.

TEMPORÄRE TREPPE TAS

+48 601 290 291

Die Modulkonstruktion von temporäre Treppe ermöglicht einzelne Treppenelemente zu verbinden, zwecks Treppengänge von entsprechender Länge vorzubereiten. Das geringe Gewicht der Bestandteile ermöglicht die Montage, ohne einen Kran einsetzen zu müssen.

Die temporäre Klapptreppe (für Ausschachtungen) wird auf den Baustellen oder bei Renovierungsarbeiten verwendet. Ihre Konstruktion erfüllt die Anforderungen der Norm PN-EN 12811. Zwecks des Korrosionsschutzes werden sie auch feuerverzinkt nach der Norm EN ISO 1461 (DIN 50976).

Charakteristik des TAS-Systems:

  • Möglichkeit der Verwendung bei Böschungen, Erdaushüben vom
    unterschiedlichen Neigungswinkel des Bodens und bei kleinen oder
    großen Höhen-/Tiefenunterschieden
  • Möglichkeit der Verwendung als verkehrstechnischer
    Verbindungselement zwischen den Stockwerken des Gebäudes,
    auch bei großen Höhenunterschieden
  • Modulkonstruktion, die erlaubt einzelne Elemente in große
    Anlagen zu verbinden
  • Leichte und schnelle Montage, die kein hochqualifiziertes
    Personal bedarf
  • Möglichkeit des sicheren Verlagern von Elektrowerkzeugen,
    kleinen Geräten und von Baustoffen

Sehen Sie unser neues Video


über das TAS-System

Nutzung von temporären Treppen

TEMPORÄRE TREPPE TAS

DURCHGEFÜHRTE PROJEKTE