Skip to content
Stahltreppentürme
Stahltreppentürme

Treppentürme oder Treppenhäuser dienen der Kommunikation zwischen mehreren Geschossen. Sie sind charakteristisch für alle Gebäude die über mehr als ein Stockwerk verfügen und sind somit ein fester Bestandteil mehrgeschossiger Bauten.

Im Bauwesen unterscheidet man zwischen äußeren und inneren Treppenhäusern oder Türmen.

VORTEILE VON STAHLTREPPENHÄUSERN

  • Stahltreppenhäuser oder Türme sind die einfachsten Lösungen zur Bewältigung der Höhenunterschiede zwischen den Geschossen eines Bauwerks
  • Das Verwenden eines Treppenhauses oder Turmes eliminiert das Risiko im Falle eines Fahrstuhlausfalls
  • Ein Stahltreppenhaus kann ein attraktives architektonisches Element sein
  • Die Verwendung eines Stahltreppenhauses oder Turmes beschleunigt den Bauprozess
  • Stahltreppenhäuser bzw. Türme sind günstiger in der Anschaffung und Nutzung als konventionelle Stahlbetonkonstruktionen

TLC verwendet verschiedene Materialien für die Stufenfüllung und für die gesamte Konstruktion. Für gewöhnlich wird dafür S235 und S355 Stahl, Edelstahl oder Aluminium verwendet. Dank der Zusammenarbeit mit geprüften Lieferanten, können wir stets die höchste Qualität garantieren. Durch die Pulverbeschichtung in der eigenen Lackieranlage wird die Lebensdauer noch erhöht. Wir verwenden bei der Herstellung verschiedene Profilarten und Materialien (wie H-Profile, U-Profile, Flachprofile, Bleche, Trapezbleche, Rohre, Stäbe und vieles mehr).

Die TLC Group verwendet eine ganze Reihe innovativer und geprüfter Lösungen, angefangen von der Standardtreppe

KONSTRUKTIONSNORMEN DER TREPPENTÜRME/TREPPENHÄUSER


Die TLC produziert die Stahltreppentürme und Stahltreppenäuser nach den geltenden polnischen sowie europäischen Normen. Für die Zugangstreppe in der Industrie wird die Norm PN ISO 14122 zugrunde gelegt, die einen festen und sicheren Zugang zu Maschinen reguliert. Durch Einhaltung dieser strengen Vorgaben wird die Zuverlässigkeit und Sicherheit unserer Produkte garantiert.
Folgende weitere Normierungen werden zugrunde gelegt:

  • PN-EN_1990_2004: Grundlagen des Planens von Konstruktionen
  • PN-EN-1991-1-2 (2006) – Einflüsse auf Konstruktionen auch unter der Annahme eines möglichen Brandes
  • PN-EN-1993-1-2 (2007) – Planen und Entwerfen von Stahlkonstruktionen. Berechnungen von Brandverhalten.
  • PN-EN 1992 Eurokod 2: Planen und Entwerfen von Betonkonstruktionen.
  • EOTA – 11/0014 – Sika Unitherm Platinium
  • ECCS N89 – Euro nomogram – Fire Resistance of steel structures
  • Access Steel – Richtlinien zum Entwerfen von Stahlkonstruktionen

Die hauptsächlichen Anforderungen
denen die Konstruktionen entsprechen müssen (in Polen durch die Verordnung des Ministers für Infrastruktur, für die technischen Anforderungen, nach welchen Gebäude entworfen und gebaut werden müssen, bestimmt) sind:

  • Das Verhalten bei normal vorgesehener Nutzung
  • Das Entgegenwirken der äußeren Einflüsse zu denen es beim Bau und/oder der Nutzung kommen kann
  • Das Verhalten bei einem Brand oder einer Explosion

Diese Anforderungen sollten innerhalb der vorgesehenen Lebenszeit stets erfüllt werden. Diese Bedingungen müssen auch Treppenhäuser und Treppentürme erweisen, was sich wie folgt auf ihre Konstruktion verhält:

  • Im Brandfall sollte ein Verlust der Festigkeit der verwendeten Materialien (z.B.: durch das Auftreten sehr hoher Temperaturen) , sowie eine negative Veränderung der Nutzlasten, nicht eintreten.
  • Die Folgen eines nicht gewöhnlichen Ereignisses (Erdbeben, Sturm, Brand etc.) dürfen nur so minimal ausfallen, das sie das Risiko für die Gesundheit und das Leben von Menschen so gering wie möglich halten.
  • Während des Produktionsprozess ist der Verbrauch von Ressourcen (Energie, Werkstoffe, Arbeitskraft) so klein wie möglich zu halten.

Stahl-treppentürme

PROJEKT UND MONTAGE DER TREPPENHÄUSER/TREPPENTÜRME

Wir entwerfen und realisieren individuell angepasste Projekte. Unsere Planungsabteilung erstellt nach erhalt der Eckdaten zunächst ein visualisiertes 3D Projekt. Dieses wird dann vorab zur Abstimmung zum Kunden geschickt und anschließend kalkulieren wir und bereiten ein Angebot vor. Nach erfolgten Festigkeitsberechnungen wird das Produkt hergestellt. Ziel der TLC ist es, den höchsten Ansprüchen der Kunden genüge zu leisten.

Die Montage der Treppenhäuser und Treppentürme soll am Bestimmungsort mit dem kleinstmöglichen Aufwand betrieben werden können. So wird mittels einiger weniger Verbindungsverfahren (Verschrauben der Elemente, Befestigen an Wänden, Falls nötig Einsatz von Bodenplatten oder Trägersäulen) die gesamte Konstruktion fix montiert. Die Stufen werden meist mit Ankern festgemacht. Die Stufenfüllungen werden mittels spezieller Distanzverbinder montiert.

Es gibt folgende Arten von Treppen

einläufige gerade Treppe;
einläufige gerade Treppe;
Trennbare treppen
Trennbare treppen
einläufig, im Austritt viertelgewendelte Treppe
einläufig, im Austritt viertelgewendelte Treppe
zweiläufig gegenläufige Treppe mit Zwischenpodest
zweiläufig gegenläufige Treppe mit Zwischenpodest
dreiläufig, zweimal abgewinkelte Treppe mit Zwischenpodesten
dreiläufig, zweimal abgewinkelte Treppe mit Zwischenpodesten
Vier-Geschwindigkeit gebrochene Treppe
Vier-Geschwindigkeit gebrochene Treppe
Wendeltreppe mit Treppenauge
Wendeltreppe mit Treppenauge
Spindeltreppe
Spindeltreppe

Unsere Projekte

DURCHGEFÜHRTE PROJEKTE

Wir sind von 8 bis 16 Uhr erreichbar